Falkenstein Industrieservice

Tankreinigung

Start / Haushalts- & Heizöltanks / Tankreinigung

Tankreinigung aller Tankbauarten mit den dazugehörigen Rohrleitungen und Anlagenteilen. Tanks können schwefelhaltige Substanzen, Sedimente, Kohlenwasserstoffe sowie feste und schlammige Ablagerungen enthalten, die zu Korrosionen, Behinderungen und Beschädigungen führen können.

Diese Inhalte können zu Betriebsstörungen sowie zu Umweltschäden führen. Daher ist es empfehlenswert, regelmäßige Inspektionen durchführen zu lassen. Eine Tankreinigung wird in der Regel wie folgt durchgeführt:

Der vorhandene Tankinhalt wird von unserem qualifizierten Fachpersonal in bereitgestellte Spezialfahrzeuge abgepumpt. Rückstände wie Schlamm und Wasser werden gesondert abgesaugt und entsorgt.

Der Tank wird gereinigt und ausgetrocknet. Anschließend erfolgt die Innen- und Außeninspektion. Sollten Mängel festgestellt werden, so werden diese in eine Checkliste eingetragen und mit dem Kunden besprochen.

Daraufhin wird im Bedarfsfall eine Weiterbehandlung, zum Beispiel eine Beschichtung, Reparatur, Innenhülle, Schweißarbeiten usw., als Maßnahme empfohlen.

Abschließend erfolgt die Wiederbefüllung der sauberen Flüssigkeit aus unserem Spezialfahrzeug des zwischengelagerten Mediums.

Was ist zu tun, wenn mein Tank einEn Defekt / Eine Störung aufweist?

Informationen über einen Fachbetrieb Ihres Vertrauens einholen und sofort anrufen. Sofortige Beseitigung/Eindämmung der Gefahrenquellen wie folgt:  

Das auslaufende Medium aufnehmen / Absaugen der Flüssigkeit durch einen Fachbetrieb. 

  1. Absaugen der Flüssigkeit außerhalb des Tanks. 
  2. Tankreinigung.
  3. Zwischenlagerung des Rest-Mediums (Heizöl) im Tank. 
  4. Begutachtung und Lecksuche. 
  5. Auffangwanne und Umfeld reinigen.  
  6. Notheizungstank aufstellen. 

Maßnahme zur Behebung der Undichtigkeit des Tanks 

  1. Tankreinigung und visuelle Prüfung im Tank. 
  2. Druckprüfung wenn möglich. 
  3. Reinigung des Umfeldes, Auffangwanne, eventuell Kernbohrung. 
  4. Tankbeschichtung oder Einbau einer Innenhülle. 
  5. Verschrottung/Rückbau Tankanlage. 
  6. Einbau eines neuen Tanks/Tankanlage. 

Tankreinigungen sind aus verschiedenen Gründen notwendig:

  1. Störungsfreier Betrieb.
  2. Wartung/Instandsetzung.
  3. Umweltschutz.
  4. Haftung durch Eigentümer, Versicherungsschutz.
  5. Vorbeugende Instandhaltung.
  6. Verschlammung durch fossile Brennstoffe.
  7. Kostenreduzierung.
  8. Vermeidung von Korrosion. 
  9. Abgaswerte. 

Bauform von Tanks. 

Hochbehälter, Erdtanks, zylindrisch liegende Tanks, Kellergeschweißte Stahl-Tanks, GFK-Tanks, KTCs-Behälter, IBCs-Behälter, Flachbodentanks mit unterschiedlichen Normen, Kugeltanks, Festdachtanks. 

Gesetzliche Regelungen beziehen sich auf folgende Gefahrenklassen:

  • z. B. Benzine hochentzündlich/leichtentzündlich nach BetrSichV.
  • z. B. Petroleum, Diesel  entspricht entzündlich nach der BetrSichV.
  • z. B. schweres Heizöl – keine Zuordnung nach BetrSichV.
  • Fachbetriebe müssen über eine Zulassung und Erfahrung zur Durchführung verschiedener Reinigungs- und Wartungsarbeiten verfügen.

Dazu sind Zulassungsseminare mit abschließender Prüfung erforderlich. Eine Tankreinigung erfordert eine sorgfältige Vorbereitung bezüglich der Sicherheit, z. B. dem Explosionsschutz. Reinigungen dürfen nur durch autorisierte Fachbetriebe durchgeführt werden.

Eine Prüfung in Wasserschutzgebieten ist gesetzlich vorgeschrieben.

Sollte ein Tank längere Zeit stillstehen oder mehrere Jahre keine Befüllung stattgefunden haben, so können durch das eingelagerte Medium, z. B. Heizöl, Sedimente und Kondenswasser den Behälter am Boden schadhaft werden lassen.

(Lochfraß-Korrosion)

Nach einer Tankreinigung erfolgt die Revision, d. h. eine Inspektion des Behälters und Domschachts, auf eventuelle Schäden oder Defekte. 

Auch die technische Nach- und Aufrüstung der zum Tank gehörenden Sicherheitsteile sowie Prüfung der Entlüftungsrohre, Zuleitungen, Grenzwertgeber, Füllleitungen, Saugleitungen, Überfüllsicherung, Leckwarngeräte, Flüssigkeitsbehälter, Prüfventil, Auffangwanne, usw. gehören zu einer Tankrevision, um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten.

Zertifizierung nach DIN ISO 9001, 14001, SSC-P**, sowie WHG Fachbetrieb § 19 (Instandhaltung von Tankanlagen AI- AIII) . Beschichtung von Tankanlagen und Auffangräumen.

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gern weiter.

RUFEN SIE UNS AN

07181 96 80 – 0

Nehmen Sie direkt mit uns telefonisch Kontakt auf oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Bürozeiten Mo. – Fr.: 7.00 – 17.00 Uhr
Arbeitszeiten nach Absprache 24/7, Mo. – So.

Unsere Adresse

Falkenstein
Industrieservice GmbH

Baierecker Str. 59
73614 Schorndorf

Tel.: 07181 96 80 – 0
Fax: 07181 96 80 – 40
E-Mail: info@falkenstein-gmbh.de

Folgen Sie uns

Besuchen Sie unsere Social-Media-Kanäle und erfahren Sie mehr über unser Unternehmen. Wir freuen uns auf Sie.

© 2022 Falkenstein Industrieservice GmbH