Falkenstein Industrieservice

Ölabscheiderbeschichtung

Start / Industrieservice und Reinigung / Ölabscheiderbeschichtung

Ein Ölabscheider ist eine Abwasserbehandlungsanlage, deren Ziel es ist, Leichtflüssigkeiten, die eine wassergefährdende Wirkung haben, zu trennen und zu sammeln. DIN EN 858-2 (Leichtflüssigkeiten, Öl und Benzin) 

Der Ölabscheider muss regelmäßig geprüft, gewartet, entleert beziehungsweise gereinigt werden.

Dazu ist ein Sachkundenachweis nötig. 

Bei einem Ölabscheider gelten die gesetzlichen Bestimmungen des WHG und entsprechende Verordnungen und Richtlinien. 

Wartung  nach DIN 1999-100/200. Verpflichtend ist die monatliche Kontrolle durch eine Sachkundige (DIN  1999-100 Punkt 14.3). 

  1. Messung von Schichtdicken / Volumen der abgeschiedenen Leichtflüssigkeit.
  2. Kontrolle der Funktionsfähigkeit des selbsttätigen Abschlusses des Abscheiders oder der Alarmeinrichtung, die die Erschöpfung der Sammelkapazität anzeigt (notwendig 6 Monate nach der Generalinspektion). 
  3. Sichtkontrolle von Wasserstand vor und hinter Koaleszenseinsatz während Durchfluss, um Verschluss des Einsatzes festzustellen. 
  4. Kontrolle von Sondereinbauten. 
  5. Halbjährliche Wartung. 
  6. Kontrolle Koaleszenseinsatz mit Reinigung und Austausch nach Angaben des Herstellers.
  7. Wenn erforderlich Reinigung und Leerung. 
  8. Reinigung der Ablaufrinne im Probeentnahmeschacht. 
  9. Wartungsperiode kann auf 12 Monate ausgedehnt werden, wenn die Anlage der Absicherung von Flächen und Anlagen dient oder der Behandlung von Regenwasser. 

Generalinspektion 

Vor der Inbetriebnahme und alle 5 Jahre ist jeder Betreiber einer Abscheideranlage zu einer umfassenden Generalinspektion durch einen Fachkundigen verpflichtet. Die Prüfung umfasst auch die Dichtigkeit und alle technischen Teile vom Zustand der Innenwände bis zu der Tarierung der selbstständigen Verschlussanlage. 

Ebenfalls wird das Betriebstagebuch sowie die technischen Unterlagen und Genehmigungen und Nachweise über die Entsorgung der abgeschiedenen Inhalte der Anlage geprüft. 

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gern weiter.

RUFEN SIE UNS AN

07181 96 80 – 0

Nehmen Sie direkt mit uns telefonisch Kontakt auf oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Bürozeiten Mo. – Fr.: 7.00 – 17.00 Uhr
Arbeitszeiten nach Absprache 24/7, Mo. – So.

Unsere Adresse

Falkenstein
Industrieservice GmbH

Baierecker Str. 59
73614 Schorndorf

Tel.: 07181 96 80 – 0
Fax: 07181 96 80 – 40
E-Mail: info@falkenstein-gmbh.de

Folgen Sie uns

Besuchen Sie unsere Social-Media-Kanäle und erfahren Sie mehr über unser Unternehmen. Wir freuen uns auf Sie.

© 2022 Falkenstein Industrieservice GmbH